110 Jahre Firma Uhlig in Bärenstein

Ausstellung anlässlich des 110jährigen Bestehens
Ausstellung anlässlich des 110jährigen Bestehens

 

1901 Die Brüder Martin und Paul Uhlig erwerben das Grundstück
  an der Bielatalstraße in Bärenstein und gründen die
  "Sächsische Zink- und Ornamenten GmbH".
  Nach bereits 4 Jahren trennen sich die Brüder.

 

1919 Das Unternehmen wird in die "Uhlig GmbH" unter
  dem Geschäftsführer Martin Uhlig umgewandelt.

 

1936 Die "Uhlig GmbH" wird zur "Uhlig KG".    
  Martins Sohn Dr. Ing. Friedrich Uhlig tritt als Komplimentär 
  in das Unternehmen. Die Gesellschafter sind neben Friedrich 
  sein Bruder Johannes Uhlig (Klempnermeister) und seine
  Mutter Meta Uhlig.        

 

1972 Die Verstaatlichung der Uhlig KG wird erzwungen, so entsteht
  "VEB Umformtechnik Bärenstein".    

 

1990 Es erfolgt die Reprivatisierung: 
  Friedrichs Sohn Joachim Uhlig stellt am 14. März einen
  Antrag als Einzelunternehmer / Handwerker. Das neue
  Unternehmen firmiert ab dem 15. Juli 1990 als
  "J. Uhlig Klempnerei und Montage."

 

2010                  Joachim Uhlig übergibt das Unternehmen an seinen Sohn    

                          Steffen. Dieser leitet das Familienunternehmen nun als

                          Geschäftsführer.

                          Zeitgleich erfolgt die Umwandlung in

                          "J. Uhlig Klempnerei und Montage GmbH & Co. KG".

J. Uhlig

Klempnerei und Montage

GmbH & Co. KG
Bielatalstraße 44

01773 Altenberg

j-uhlig-klempnerei@

t-online.de
Tel.: 035054 283-22

Fax: 035054 283-92

Reg.-Nr.: 011.110006
Reg.-Nr.: 011.110006
Überwachungsbericht: 1200/184/15
Überwachungsbericht: 1200/184/15